HANSE-Klinikum Wismar GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikHANSE-Klinikum Wismar GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten505
Vollstationäre Fallzahl19338
Teilstationäre Fallzahl692
Ambulante Fallzahl18884 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversität Rostock
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Doktorandenbetreuung
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Praktische Ausbildung

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Praktische Ausbildung

Entbindungspfleger und Hebamme
Praktische Ausbildung
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
98,8 (davon 58 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
1

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
2
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
280,6

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
22,3

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
26,9

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
10

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Vojtatherapeut und Vojtatherapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,8

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
0,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
11,1

Anzahl Orthopädietechniker und Orthopädietechnikerin/Orthopädiemechaniker und Orthopädiemechanikerin/Orthopädieschuhmacher und Orthopädieschuhmacherin/Bandagist und Bandagistin
0

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
26,9

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,5

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
10

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,8

Anzahl Arzthelfer und Arzthelferin
2,5

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,8

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
4,3

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
5,8

Anzahl Psychologe und Psychologin
5,4

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
2

H2-Atemtestgerät
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Audiometrie-Labor (Hörtestlabor)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektromyographie (EMG)/Gerät zur Bestimmung der Nervenleitgeschwindigkeit (Messung feinster elektrischer Ströme im Muskel)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Laser
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
OP-Navigationsgerät
Oszillographie (Erfassung von Volumenschwankungen der Extremitätenabschnitte)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
AICD-Implantation/Kontrolle/Programmiersystem (Einpflanzbarer Herzrhythmusdefibrillator)
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Gerät zur intraaortalen Ballongegenpulsation (IABP) (Mechanisches Gerät zur Unterstützung der Pumpleistung des Herzens)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Linksherzkathetermessplatz (Darstellung der Herzkranzgefäße mittels Röntgen-Kontrastmittel)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
24h-pH-Metrie (pH-Wertmessung des Magens)
3-D/4-D-Ultraschallgerät
72h-Blutzucker-Messung
Brustzentrum
Durchführung des Mamma-Screenings in Kooperation mit einer am Haus ansässigen radiologischen Praxis sowie Teilnahme am DMP-Brustkrebs als kooperierende Abteilung.
Perinatalzentrum
Perinataler Schwerpunkt (Behandlung von Frühgeborenen ab 1500g bzw. ab der 32 Schwangerschaftswoche)
Schlaganfallzentrum
Am HANSE-Klinikum Wismar steht die spezialisierte Behandlungseinheit für Schlaganfallpatienten (Stroke Unit) in 24-stündiger Bereitschaft. Die Zertifizierung des Zentrums ist in Vorbereitung.
Traumazentrum
Die Auditierung in das Traumanetzwerk Mecklenburg-Vorpommern als regionaler Schwerpunktversorger ist zum Zeitpunkt der Berichterstellung bereits erfolgreich abgeschlossen.
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Das HANSE-Klinikum Wismar verfügt über eine große Endoskopie-Abteilung und ein breites Spektrum an minimalinvasiver Operationserfahrung.
Adipositaszentrum
Die Gründung des Adipositaszentrums ist zum Zeitpunkt der Berichterstellung erfolgreich abgeschlossen.
Beckenbodenzentrum
Die Zertifizierung des Beckenboden- und Kontinenzzentrumsist in Vorbereitung.
Endoprothesenzentrum
Es werden Schulter-, Hüft- und Knie-Prothesen implantiert sowie Wechseloperationen durchgeführt.
Gefäßzentrum
Das Gefäßzentrum steht in enger Zusammenarbeit mit einer auf dem Krankenhausgelände niedergelassenen chirugischen Praxis mit Schwerpunkt Gefäßerkrankungen. Die Zertifizierung des Zentrums ist in Vorbereitung.
Geriatriezentrum (Zentrum für Altersmedizin)
Einzige offiziell ausgewiesene akutstationäre Geriatrie in Mecklenburg-Vorpommern. Zusätzliches Angebot von 10 geriatrischen tagesklinischen Behandlungsplätzen auf dem Klinikgelände.
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Die Abteilung verfügt über 13 vollausgestattete Intensiv-Betten. Am Hause gib es weiterhin eine interdiziplinäre Intermediate-Care-Station mit 40 Monitoring-Einheiten.
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Durchführung von interdiziplinären Tumorkonsilen.
Akupunktur
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fußreflexzonenmassage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Musiktherapie
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
Pädagogisches Leistungsangebot
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Spezielle Entspannungstherapie
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Audiometrie/Hördiagnostik
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Biofeedback-Therapie
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Eigenblutspende
Ein-Bett-Zimmer
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Rooming-in
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Elektrisch verstellbare Betten
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Kostenlose Getränkebereitstellung
Cafeteria
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Rauchfreies Krankenhaus
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Diät-/Ernährungsangebot
Getränkeautomat
Nachmittagstee/-kaffee
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Schuldienst
Tageszeitungsangebot
Beschwerdemanagement
Barrierefreie Behandlungsräume
HANSE-Klinikum Wismar GmbH
Störtebeker Straße 6
23966 Wismar

Telefon: 03841 330
Fax: 03841 331314
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.hanse-klinikum-wismar.com

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen