St. Marienkrankenhaus Brandenburg


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikCaritas-Krankenhilfe Berlin e.V. (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten105
Vollstationäre Fallzahl1692
Teilstationäre Fallzahl220
Ambulante Fallzahl ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre Weiterbildungsbefugnis Innere Medizin

Weiterbildungsbefugnis Geriatrie

Weiterbildungsbefugnis Allgemeinmedizin

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Medizinisches Praktikum
Wir bieten die Möglichkeit, dass zukünftige Mediziner ein Praktikum absolvieren können.
Ausbildung in anderen HeilberufenPhysiotherapeut und Physiotherapeutin
In Kooperation mit einer benachbarten Fachschule können die zukünftigen Physiotherapeutinnen und -therapeuten im Rahmen ihrer Ausbildung ein Praktikum in unserem Krankenhaus absolvieren.

Logopäde und Logopädin
Im Rahmen ihrer Ausbildung können die zukünftigen Logopädinnen und Logopäden ein Praktikum in unserem Krankenhaus absolvieren.

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Im Rahmen ihrer Ausbildung können die zukünftigen Ergotherapeuten/ innen ein Praktikum in unserem Krankenhaus absolvieren.

Altenpfleger/ in
Im Rahmen ihrer Ausbildung können die zukünftigen Altenpfleger/ innen ein Praktikum in unserem Krankenhaus absolvieren.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
9,0 (davon 5,0 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
45,5

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
0,0

Anzahl Altenpfleger
2,0

Anzahl Pflegeassistenten
0,0

Anzahl Krankenpflegehelfer
5,8

Anzahl Pflegehelfer
0,0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0,0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0,0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
6

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
8

Anzahl
1

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
2

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
3

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
5

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
2

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,5

Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
24h-EKG-Messung
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Echokardiographiegerät
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
24h-Blutdruck-Messung
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Beratung/Betreuung durch Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen
Bewegungstherapie
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Internistisch-geriatrische Diagnostik
Umfassende internistisch-geriatrische Diagnostik einschließlich eines geriatrischen Assessments, geriatrische Frührehabilitation und umfassende altersmedizinisch orientierte Behandlung.
Neuropsychologe
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Seit dem 1. März 2009 verfügt das St. Marienkrankenhaus über eine eigene Kurzzeitpflege mit 14 Plätzen.
Wärme- und Kälteanwendungen
Wirbelsäulengymnastik
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Anwendung des Prinzips der aktivierenden Pflege.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Medizinische Fußpflege
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Sozialdienst
Schmerztherapie/-management
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Kostenlose Getränkebereitstellung
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Rauchfreies Krankenhaus
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Jeden 1. Samstag im Monat findet ein katholischer Gottesdienst in unserer Kapelle statt.
Fernsehraum
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Patientenfürsprache
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Sozialdienst
Barrierefreie Behandlungsräume
Nachmittagstee/-kaffee
Frisiersalon
Tageszeitungsangebot
Beschwerdemanagement
Elektrisch verstellbare Betten
Parkanlage
Telefon
Aufenthaltsräume
Balkon/Terrasse
Cafeteria
Cafeteria mit Außenterrasse
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Patientengarten
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Kulturelle Angebote
Z. B. Weihnachtsfeier für Patienten mit musikalischer Begleitung.
Frisör und medizinische Fußpflege
Rundfunkempfang am Bett
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Bibliothek
Patienten- und Mitarbeiterbibliothek, mobiler Bibliothekservice
Seelsorge
Katholische und evangelische Seelsorge
Getränkeautomat
St. Marienkrankenhaus Brandenburg
Bergstraße 1-3
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 3660
Fax: 03381 366400
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.marien-krankenhaus-brandenburg.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen