MSZ Uckermark gGmbH, Krankenhaus Angermünde


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikMedizinisch-Soziales Zentrum Uckermark gGmbH (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten142
Vollstationäre Fallzahl3199
Teilstationäre Fallzahl318
Ambulante Fallzahl1985 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische Lehre-
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
23,8 (davon 9,0 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0,0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0,0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
81,5

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
1,8

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
6,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
3,5

Anzahl Psychologe und Psychologin
6,1

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,5

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
2,5

Kryotherapie
Bronchoskopie
Thorakoskopie
Gastroskopie
Koloskopie
Computergestütztes kognitives Training
Computergestützte Testdiagnostik
Lichttherapiegerät
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Schlaflabor
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
Echokardiographiegerät
Psychosomatik
Die meisten Erkrankungen betreffen Körper und Seele. In enger Zusammenarbeit erfolgt in beiden Kliniken eine ganzheitliche Behandlung mit jeweils individueller Schwerpunktsetzung für alle Patienten.
Suchtmedizin
Abhängigkeitserkrankte Menschen erhalten im Krankenhaus eine umfassende Therapie, die die Behandlung des abhängigen Verhaltens und der körperlichen Begleit- und Folgeerkrankungen umfasst. Es bestehen enge Kontakte zur Suchtberatung der MSZ Uckermark gGmbH. Die Teilnahme am Nikotinentwöhnungsprogramm ist möglich.
Nordic Walking
Nordic Walking wird zur Schulung von körperlicher Fitness und Koordination angeboten.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Monatlich werden Angehörige zu einem Treffen im Krankenhaus persönlich eingeladen, um sich von der Leiterin des Sozialdienstes und dem Chefarzt beraten zu lassen oder sich untereinander austauschen zu können. Des Weiteren finden regelmäßige Gespräche mit Angehörigen auf jeder Station statt.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Es gilt ein Standard für die Betreuung von Sterbenden und die Versorgung von Verstorbenen. Zusätzlich beraten ärztliches, pflegerisches und therapeutisches Personal im konkreten Fall über die Betreuung entsprechend den individuellen Bedürfnissen von betroffenen PatientInnen.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Für beide Abteilungen erfolgt die Vorbereitung und Umsetzung der Entlassung unserer Patienten nach klinikspezifischen Standards.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Im Rahmen der Ergo- und Arbeitstherapie werden die motorischen, psychischen und kognitiven Fähigkeiten unserer Patienten wieder hergestellt oder verbessert. Lebenspraktische Übungen sind in diese Therapie eingeschlossen.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Fallbesprechungen und Helferkonferenzen finden regelmäßig statt.
Fußreflexzonenmassage
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Klassische Massage, Bindegewebs-, Colon-, Segmentmassage, psychoaktive Atemmassage bei Patienten mit Depression, Angst, Stress und Burnout.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Als Einzeltherapien werden alle gängigen Therapieformen (wie beispielsweise Vestibularistraining, Ergometertraining und weitere Spezialtherapien) angeboten, aber auch verschiedene Tests (6 min Gehtest, definierte Gehstrecke, provoziertes Sputum) werden durchgeführt.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Nichtraucherkurse
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Wärme- und Kälteanwendungen
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Es findet ein wöchentlicher Kontakt mit Selbsthilfegruppen im Krankenhaus statt. Auf der Suchtstation werden regelmäßig wöchentlich Selbsthilfegruppen zur Vorstellung eingeladen. Der Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie/ -somatik und Suchtmedizin arbeitet regelmäßig mit der Selbsthilfegruppe "Herz Uckermark" zusammen.
Asthmaschulung
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Aufenthaltsräume
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Fernsehraum
Rollstuhlgerechte Nasszellen
Teeküche für Patienten und Patientinnen
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Elektrisch verstellbare Betten
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Kostenlose Getränkebereitstellung
Bibliothek
Für unsere Patienten ist von montags bis freitags eine Patientenbibliothek geöffnet. Für Mitarbeiter des Krankenhauses steht eine Fachbibliothek zur Verfügung.
Cafeteria
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
Der Empfang von Faxe und Post ist über die Sekretariate der Fachabteilungen möglich.
Fitnessraum
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Kulturelle Angebote
Parkanlage
Rauchfreies Krankenhaus
Wäscheservice
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Dolmetscherdienste
Seelsorge
Abschiedsraum
Diät-/Ernährungsangebot
Frühstücks-/Abendbuffet
Getränkeautomat
Nachmittagstee/-kaffee
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Orientierungshilfen
Postdienst
Tageszeitungsangebot
Beschwerdemanagement
Patientenfürsprache
MSZ Uckermark gGmbH, Krankenhaus Angermünde
Rudolf-Breitscheid-Straße 37
16278 Angermünde

Telefon: 03331 2710
Fax: 03331 271444
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.krankenhaus-angermuende.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen