Vinzenzkrankenhaus Hannover


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikVinzenzkrankenhaus Hannover GmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten345
Vollstationäre Fallzahl21854
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl19271 (Patientenzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätMedizinische Hochschule Hannover
Akademische LehreProjektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Wir sind ein akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
In Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover bilden wir Studenten aus und nehmen auch an der PJ-Messe regelmäßig teil.

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Ausbildung in anderen HeilberufenOperationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
In Kooperation mit dem Krankenhaus Diakovere Friederikenstift bilden wir Operationstechnischen AssistentInnen aus.

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Für die Ausbildung von Gesundheits-und Krankenpflegekräften stehen uns 68 Plätze in der eigenen Krankenpflegeschule zur Verfügung.

Entbindungspfleger und Hebamme
Diese Ausbildung findet bei uns in Kooperation mit der KRH-Akademie statt.

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
In Kooperation mit dem Krankenhaus Diakovere Friederikenstift bilden wir Anästhesietechnische Assistenten aus.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
120,19 (davon 81,3 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
1

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
221,49

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
10,87

Anzahl Altenpfleger
0,9

Anzahl Pflegeassistenten
0,9

Anzahl Krankenpflegehelfer
17,24

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
14,72

Anzahl Operationstechnische Assistenz
7,56

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
1,16

Anzahl
11,32

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
7,93

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
3,91

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
3

Anzahl
9,51

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
2,13

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
3

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1

Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Chest Pain Unit
Nach den Kriterein der Deutschen Kardiologischen Gesellschaft zertifiziert.
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Nach den Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der DIN EN ISO zertifiziertes Darmzentrum
Prostatazentrum
Nach den Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der DIN EN ISO zertifiziertes Prostatakarzinomzentrum
Brustzentrum
Zertifiziert nach DIN EN ISO und den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) sowie der Deutschen Gesellschaft für Senologie
Perinatalzentrum
Als Geburtsklinik Mitglied im Perinatalzentrum Hannover In Kooperation mit dem Kinderkrankenhaus auf der Bult
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Stillberatung
Eine Stillberatung wird während des Aufenthaltes und darüber hinaus angeboten. Nach Entlassung erfolgt die Beratung telefonisch oder nach Terminabsprache.
Kinästhetik
Allen Pflegenden werden regelmäßig Kinästhetik- Schulungen im Rahmen der Innerbertieblichen Fortbildung angeboten.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Wir bieten Kontinenztraining und Inkontinenzberatung während des stationären Aufenthaltes durch eine Fachkraft an. Zudem ist es ein ambulantres Angebot der Abteilung für Physiotherapie.
Atemgymnastik/-therapie
Atemgymnastik erfolgt auf ärztliche Anordnung mittels manueller Techniken, Vibraxmassagen und Atemtrainingsgeräten.
Diät- und Ernährungsberatung
Diese Form der Beratung ist im Bedarfsfall über ein ärztlich angeordnetes Konsil möglich.
Massage
Massage wird bei stationären Patienten und als ambulante Leistung auf ärztliche Verordnung angeboten.
Manuelle Lymphdrainage
Manuelle Lymphdrainage gehört zum ambulanten und stationären Angebot der Physiotherapie.
Schmerztherapie/-management
Die postoperative Schmerztherapie erfolgt über den Akutschmerzdienst. Dieser besteht aus speziell ausgebildeten "Pain Nurses" unter der Leitung einer Fachärztin für Anästhesie und Schmerztherapie.
Akupunktur
Die Möglichkeit der Akupunktur wird im Rahmen der Geburtsvorbereitung jeder Schwangeren angeboten.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Mit dem Leitfaden „Schwerstkranke und Sterbende begleiten“ haben inbesondere Ärzte, Pflegende eine Richtlinie vorlegen, die die Umsetzung der im Leitbild formulierten Werte konkretisiert. Achtsamkeit und Reflektion zur Sterbekultur sind in unserem Haus von großer Bedeutung.
Medizinische Fußpflege
Eine medizinische Fußpflege kann im Bedarfsfall organisiert werden.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Eine Diätberatung ist im Bedarfsfall über ein ärztlich angeordnetes Konsil möglich.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Auf einigen Stationen ist eine Case-Managerin eingesetzt. In enger Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst werden die poststationären Bedürfnisse der Patienten besprochen und im Bedarfsfall organisiert.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Zur Begleitung der demenzerkrankten Patienten stehen werktags speziell ausgebildete Pflegende zur Verfügung. Zur nächtlichen Betreuung können im Bedarfsfall Sitzwachen organisiert werden.
Stomatherapie/-beratung
Wir bieten Ihnen bei Bedarf während des Krankenhausaufenthaltes eine Stomatherpie/-beratung an. Dieses Angebot kann in Absprache mit der Stomatherapeutin in Anspruch genommen werden.
Bewegungstherapie
Diese Leistung bieten wir ambulant am KG-Gerät an.
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wir bieten Wöchnerinnen ein vielfältiges Kursangebot im Rahmen der Rückbildungsgymnastik an. Diese finden wahlweise mit und ohne Neugeborenen statt.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Nach ärztlicher Anordnung besteht die Möglichkeit, allgemeine Hilfsmittel, Orthesen, Prothesen, Rollatoren und Unterarmgehstützen zu organisieren.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Die Besichtigung des Kreissaals und der geburtshilflichen Abteilung ist nach Absprache möglich.Im VinzenzFORUM finden regelmäßig Patienteninformationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen statt,z.B. Hüft-u. Knieoperationen,Herzerkrankungen.Termine finden Sie auf unserer Homepage und in der Presse.
Wundmanagement
Ein Team von speziell ausgebildeten Wund-und Stomatherapeuten kümmert sich im Bedarfsfall um die Wundversorgung unserer Patienten.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Beckenbodentraining für Frauen jeden Alters (auch nach der Geburt) findet im Rahmen einer Gruppentherapie statt.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Unser Team vom Sozialdienst unterstützt Sie im Bedarfsfall bei der Kontaktherstellung zu verschiedenen Selbsthilfegruppen.
Fußreflexzonenmassage
Die Fußreflexzonenmassage ist ein stationäres Angebot der Physiotherapie.
Wärme- und Kälteanwendungen
Fangoanwendungen, Heißluft und Kryotherapie bieten wir als ambulante Leistung und im Bedarfsfall auch stationär an.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Unsere Pflegefachkraft für Wund- u. Stomaversorgung, die ausgebildeten Pflegekräfte für Demenzerkrankte Patienten und auch unsere Mitarbeiterinnen vom Sozialdienst stehen Ihnen und Ihren Angehörigen zu den entsprechenden Themen beratend zur Seite.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Wir bieten wöchentlich und als Wochenendkurs von Hebammen geleitete Geburtsvorbereitungskurse an. Die Kurse können wahlweise mit oder ohne Partner besucht werden.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Im Rahmen des Entlassmanagements gibt es für die Patienten eine Auswahlmöglichkeit an Pflegeheimen, Kurzzeitpflege usw. bei deren Unterbringung unser Team vom Sozialdienst unterstützend zur Seite steht.
Sozialdienst
Unser Team vom Sozialdienst unterstützt Sie bei persönlichen, familiären, beruflichen oder wirtschaftlichen Fragen. Es organisiert beispielsweise häusliche Pflege nach Entlassung oder vollstationäre Pflege oder stellt Verbindungen zu Selbsthilfegruppen bei Tumorpatienten her.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Diese Kurse werden regelmäßig durch unsere Mitarbeitenden der Abteilung für Physiotherapie für die Mitarbeitenden des Hauses angeboten.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Durch Pflegeüberleitungsbögen wird eine lückenlose Versorgung des Patienten gewährleistet. Auch unser Sozialdienst steht Ihnen hilfreich zur Seite.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
In allen medizinischen Fachgebieten können Sie mit einer ärztlichen Verordnung behandelt werden. Beckenbodengymnastik und Rückbildungsgymnastik für Frauen werden als Gruppentherapie angeboten.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Es gibt für die Patienten des Darmzentrums, Brustzentrums und des Prostatakarzinomzentrums das Angebot der psychoonkologischen Betreuung. Auch die Stillberatung nach Entlassung ist ein kostenloses Angebot, welches von den Eltern telefonisch oder nach Terminvereinbarung wahrgenommen werden kann.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Wir bieten über die Abteilung für Physiotherapie folgende Leistungsangebote an: Fango, Heiße Rolle, Eispackungen, Elektrotherapie, Iontophorese und Ultraschalltherapie.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Das Bobath-Konzept setzen wir u.a. bei der Behandlung von Patienten mit Schlaganfall, Multipler Sklerose, intrazerebraler Blutung und Morbus Parkinson ein.
Unterbringung Begleitperson
Eine Begleitperson kann je nach räumlicher Kapazität für 54,74€ mit aufgenommen werden. Hinzu kommt ein Aufschlag von 64,45€ für das 2-Bett-Zimmer.
Seelsorge
Unser Seelsorge-Team ist von Montag bis Freitag für Sie erreichbar.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle bieten wir für 106,89€ nach Verfügbarkeit an.
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer ohne Nasszelle bieten wir für 97,79€ in begrenzter Zahl an.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Jede Fachabteilung bietet regelmäßig themenbezogene Informationsveranstaltungen an. Die Termine werden im Haus durch Plakate, in der lokalen Presse und auf der Homepage veröffentlicht.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Unser Team vom Sozialdienst stellt auf Wunsch eine Verbindung zu Selbsthilfegruppen her.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle ist für 64,45€ in begrenzter Zahl verfügbar.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Ehrenamtliche Mitarbeitende begleiten werktags im Bedarfsfall unsere Patienten und Besucher. An Sonn-u. Feiertagen übernehmen dieses unsere Pflegenden.
Zwei-Bett-Zimmer
Diese Unterbringungsart ist in begrenzter Zahl verfügbar.
Rooming-in
Auf unserer Entbindungsstation wird das Rooming-in praktiziert.
Vinzenzkrankenhaus Hannover
Lange-Feld-Strasse 31
30559 Hannover

Postfach 71 02 70
30542 Hannover

Telefon: (0511) 9500
Fax: (0511) 9502950
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.vinzenzkrankenhaus.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen