KRH Klinikum Nordstadt


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKlinikum Region Hannover GmbH (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten408
Vollstationäre Fallzahl19059
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl47020 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätMedizinische Hochschule Hannover
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Klinik für Hals- , Nasen- , Ohrenheilkunde Klinik für Allgemein-, Viszeral- Gefäß-, Adipositaschirurgie Klinik für Unfall- und Handchirurgie Klinik für Neurochirurgie Klinik für Neurologie Klinik für Innere Medizin Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Klinik für Hals- , Nasen- , Ohrenheilkunde Klinik für Allgemein-, Viszeral- Gefäß- und Adipositaschirurgie Klinik für Neurochirurgie Klinik für Neurologie Klinik für Anästhesiologie Klinik für Innere Medizin

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Kl für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde Kl für Allgemein-, Viszeral- Gefäß- und Adipositaschirurgie Kl für Unfall- und Handchirurgie Kl für Neurochirurgie Kl für Neurologie Kl für Augenheilkunde Kl für Innere Medizin Kl für Anästhesiologie Institut für Radiologie/Neuroradiologie Pathologie

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Klinik für Anästhesiologie Klinik für Neurologie Klinik für Neurochirurgie Institut für Radiologie und Neuroradiologie Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde Klinik für Innere Medizin

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Klinik für Neurochirurgie: NoVA, Nordstadt Vascular Anomaly STudy; NoCCa, Nordstadt Cerebral Cancer STudy Klinik für Hals-, Nasen- , Ohrenheilkunde

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Klinik für Hals- , Nasen- , Ohrenheilkunde Klinik für Neurologie Klinik für Innere Medizin Klinik für Neurochirurgie Klinik für Anästhesiologie

Doktorandenbetreuung
Klinik für Neurochirurgie Klinik für Klinik für Hals- , Nasen- , Ohrenheilkunde Klinik für Anästhesiologie Pathologisches Institut des Klinikum Region Hannover
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
https://karriere.krh.de/ausbildung/gesundheits-und-krankenpflege Im Klinikum Region Hannover stehen zentral in der unternehmenseigenen Akademie Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die Ausbildung von Medizinischen Fachangestellten erfolgt ausschließlich in der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
https://karriere.krh.de/ausbildung/operationstechnische/-r-assistent/-in Im Klinikum Region Hannover stehen zentral in der unternehmenseigenen Akademie Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
https://karriere.krh.de/ausbildung/physiotherapeut/in Im Klinikum Region Hannover stehen zentral in der unternehmenseigenen Akademie Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
Diese Ausbildung wird in Kooperation mit dem Städtischen Klinikum Braunschweig angeboten.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
194,43 (davon 94,95 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
22,61
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
309,80

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
9,43

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
5,36

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
2,54

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,79

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,88

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
14,23

Anzahl
13,67

Anzahl
0,00

Anzahl Orthoptist und Orthoptistin/Therapeut und Therapeutin für Sehstörungen/Perimetrist und Perimetristin/Augenoptiker und Augenoptikerin
0,78

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,00

Anzahl
0,00

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,00

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,00

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
0,00

Anzahl
0,00

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,00

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
4,47

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Zentrum für Minimalinvasive Chirurgie
Das Klinikum Norstadt ist im Zentrum minimalinvasiver Chirurgie mit den Schwerpunkten mininmalinvasiver Abdominalchirurgie, Hand- und plastische Chirurgie sowie Neurochirurgie
Neurozentrum
Das Klinikum Nordstadt ist das "Neurozentrum" des KRH
Polytraumaversorgung
Das Klinikum Nordstadt ist das Polytraumazentrum des KRH mit allen Fachdisziplinen
Traumazentrum
Versorgung von Schwerverletzten und Polytraumen in Zusammenarbeit mit den regionalen Kliniken und überregional, Vorhalten eines Notarztfahrzeugs, Hubschrauberlandeplatz, 24std. Operationsbereitschaft mit allen operativen Verfahren zur Behandlung von Verletzungen der Extremitäten, der Wirbelsäule, des Beckens und der Bauchorgane sowie des Brustkorbes und seiner Organe in Zusammenarbeit mit der Thoraxchirurgie des Klinikums Oststadt-Heidehaus sowie die weitere intensivmedizinische Betreuung. Trauma Hotline: 0178 3906848
Tumorzentrum
der Versorgungsschwerpunkt "Hirntumore" wird fachübergreifend mit der Praxis für Strahlentherapie,Standort am KRH Klinikum Siloah und der Abteilung Onkologie der KRH Klinikum Siloah durchgeführt, wobei die Klinik für Neurochirurgie den operativen Versorgungsanteil trägt. Im Rahmen dieser Kooperation findet in den Räumlichkeiten der Klinik Neurochirurgie regelmäßig eine Tumorkonferenz statt.Gleichermaßen findet in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie eine interdisziplinäre Tumorkonferenz für die Behandlung von Tumoren aus dem viszeralchirurgischen Bereich statt.
Zentrum für Gefäßmedizin
Der Versorgungsschwerpunkt " Erkrankungen und Fehlbildungen der zerebralen Gefäße" wird fachübergreifend mit der Klinik für Neurologie und der Abteilung Neuroradiologie gebildet, so dass neben den rein neurochirurgisch- operativen Behandlungsverfahren auch sämtliche neuroradiologisch- interventionellen Verfahren (Stenting, Coiling, Embolisation) und kombinierte Verfahren (Embolisation und Operation) zur Anwendung kommen. Daneben werden auch die Gefäße des extrakraniellen Halsbereiches, Bauchraumes, des Beckens und der Extremitäten gemeinsam mit der Klinik AVG-Chirurgie und der Radiologie operativ und interventionell behandelt.
Schlaganfallzentrum
Überregional zertifizierte Stroke Unit
Diabeteszentrum
anerkanntes Zentrum von der Deutschen Diabetes Gesellschaft ( DDG ), Mitglied im Bundesverband Klinischer Diabetes Einrichtungen ( BVKD)
Versorgungsschwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie
Im Rahmen des Versorgungsschwerpunktes "Wirbelsäulenchirurgie" besteht eine enge Kooperation mit der Allgemein-Visceral- und Gefäßchirurgischen Klinik, so dass je nach Indikation sämtliche Zugänge zur Wirbelsäule auch von vorn und von seitlich (retro- bzw. transperitoneal und transthorakal) angeboten werden können. Darüber hinaus werden Wirbelsäulenerkrankungen gemeinsam mit der Neurologischen Klinik auch im Rahmen eines Vertrages zur integrierten Versorgung behandelt, operativ in der Klinik für Neurochirurgie.
Orbitazentrum
Kopfzentrum
Basale Stimulation
in der Klinik für Neurologie / Stroke Unit.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Berufsberatung/ Rehabilitationsberatung für alle Fachabteilungen des Krankenhauses auf Anforderung.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
In der Physiotherapie und im Pflegedienst sind mehrere Mitarbeiter/innen im Bobath Konzept weitergebildet.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diät- und Ernährungsberatung
erfolgt auf Anforderung für alle Fachabteilungen durch die Servicegesellschaft. Die Adipositasberatung erfolgt im Rahmen der Kliniksprechstunden.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
ist zentral in einem Verfahren geregelt
Ergotherapie/Arbeitstherapie
in der Akutgeriatrie.
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Case Management steht jeder Fachklinik zur Verfügung.
Kinästhetik
In der Physiotherapie und im Pflegedienst sind mehrere Mitarbeiter/innen in Kinästhetik weitergebildet. Eine Mitarbeiterin steht als Trainerin zur Verfügung. Das Projekt Bewegen statt Heben in Verbindung mit Kleinen Hilfsmittel ist etabliert.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Auf Anforderung für alle Fachabteilungen durch die zentrale Massage- und Bäderabteilung des Klinikums.
Massage
Auf Anforderung für alle Fachabteilungen durch die zentrale Massage- und Bäderabteilung des Klinikums.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Auf Anforderung der Fachabteilungen durch die zentrale Abteilung Physiotherapie/ Krankengymnastik. Gruppentherapien werden nicht angeboten.
Schmerztherapie/-management
Schmerzmanagement: • 24/7 Akutschmerzdienst-Arzt verfügbar • Facharzt / Schmerztherapeut mit Anerkennung „spezielle Schmerztherapie“ verfügbar. • Pain Nurse mit täglicher Visite verfügbar (aber erst ab 2020)
Sehschule/Orthoptik
liegt in der Klinik für Augenheilkunde vor.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
in der neurologischen Klinik und in der HNO Klinik.
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Die Versorgung mit Hilfsmitteln der Orthopädietechnik erfolgt auf Anforderung über eine externe orthopädische Werkstatt.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Fachabteilungsspezifische Selbsthilfeangebote liegen vor.
Audiometrie/Hördiagnostik
erfolgt in der HNO Klinik.
Sozialdienst
Eine Beratung und Betreuung durch unseren Sozialdienst findet primär in den onkologischen klinischen Bereichen statt.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Unterbringung Begleitperson
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
evangelische und katholische Seelsorge auf Anfrage
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
In unseren Häusern finden regelmäßig Veranstaltungen für Patientinnen und Patienten zu medizinischen Themen oder zu unseren Angeboten statt. Eine Übersicht finden Sie auf unserer Homepage und in den einzelnen Fachabteilungen.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Eine Übersicht der Selbsthilfeangebote in der Region, selektierbar nach Themen und nach Ort der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der KIBIS und an Informationssäulen in den zentralen Bereichen der Kliniken oder auf unserer Homepage.
KRH Klinikum Nordstadt
Haltenhoffstraße 41
30167 Hannover

Telefon: 0511 9700
Fax: 0511 9701735
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: nordstadt.krh.de/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen