Paulinenkrankenhaus Berlin


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikPaulinenhaus Krankenanstalt e.V. (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten148
Vollstationäre Fallzahl2311
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl0 ()
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Innere Medizin / Kardiologie: Lehrbefugnis des Ärztlichen Direktors an der Charité. Intensivmedizin: Lehrbefugnis des Oberarztes der Intensivstation für die ärztliche Fachweiterbildung.

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Kooperation mit der Steinbeis Universität im Studiengang Medical Psychology.
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
In Kooperation mit der Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe e.V.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
In Kooperation mit verschiedenen Ausbildungsträgern.

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
In Kooperation mit der Wannsee-Schule für Gesundheitsberufe e.V.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
37,12 (davon 28 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
108,11

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
18,32

Anzahl Krankenpflegehelfer
-

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl
4,09

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
2,0

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
11,73

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,0

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,0

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Kinästhetik
Durch qualifizierte Physiotherapeuten und geschultes Pflegepersonal.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Die Kontakte werden über die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes vermittelt. Spezielle Angebote für Patienten mit Kreislaufunterstützungssystemen sowie zur Transplantation gelistete und transplantierte Patienten.
Wundmanagement
Der Expertenstandard zur Dekubitusprophylaxe ist etabliert. Es wurden Wundmanager ausgebildet.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Beratung auf den Stationen durch qualifizierte Diätassistenz. Differenzierte und indikationsgerechte Kostformen.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Zertifizierte Fortbildungen, Hauszeitung, Sommerfest, Website, Social Media, Zusammenarbeit mit der Wannsee-Schule u.a.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Die Grundsätze sind in einem Konzept zur Begleitung sterbender Patienten und ihrer Angehörigen festgelegt.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Auf ärztliche Verordnung im Rahmen von Konsilen.
Stomatherapie/-beratung
Nach Indikation auf Anordnung. Bei Bedarf unter Einbeziehung externer Anbieter.
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Abgestimmt auf die Klientel der spezialisierten Fachabteilung. Pflegerisches Entlassungsmanagement, Wundmanagement, Beratung in der Pflege, Angehörigenbetreuung.
Wärme- und Kälteanwendungen
Nach Verordnung durch qualifizierte Physiotherapeuten.
Medizinische Fußpflege
Die Dienstleistung wird nach Indikation und auf Wunsch durch unser Personal vermittelt.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Die Entlassung in eine sichere Umgebung wird garantiert. Erforderliche nachstationäre Versorgung wird eingeleitet. Heil- und Hilfsmittel werden während des Aufenthaltes beantragt. Die medikamentöse Versorgung wird sichergestellt. Die gesetzlichen Vorgaben zum Entlassmanagement werden umgesetzt.
Diät- und Ernährungsberatung
Nach Verordnung durch Diätassistentin.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Nach Verordnung durch den Sozialdienst und qualifizierte Physiotherapeuten.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Die Angebote richten sich nach dem Unterstützungsbedarf. Spezielles Informationsmaterial und ein Konzept zur Integration der Angehörigen in die Betreuung der Patienten auf der Intensivstation wurden entwickelt.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Nach Verordnung durch qualifizierte Physiotherapeuten.
Atemgymnastik/-therapie
Nach Verordnung durch qualifizierte Physiotherapeuten.
Sozialdienst
Im Rahmen eines Kooperationsvertrages gewährleisten die Mitarbeiter des Sozialdienstes eine qualifizierte Beratung und eine frühzeitige Planung des nachstationären Hilfebedarfs.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Nach Verordnung durch qualifizierte Physiotherapeuten.
Schmerztherapie/-management
Auf der Basis einer SOP. Ausgebildete Pain Nurses.
Massage
Nach Verordnung durch qualifizierte Physiotherapeuten.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Im Rahmen des Entlassungsmanagements. Bei Bedarf erfolgt eine Kontaktaufnahme direkt beim Patienten bereits während des Klinikaufenthaltes.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Für Patienten, die auf Transplantationen warten und Kunstherzpatienten.
Seelsorge
Das Krankenhaus kooperiert mit einem evangelischen Krankenhausseelsorger. Er bietet Gespräche für alle Patienten an und vermittelt auch gern Kontakte zu Ansprechpartnern anderer Konfessionen bzw. Religionen.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zusätzlich Angebot von Zimmern mit gehobener Ausstattung nach Abschluss einer Wahlleistungsvereinbarung.
Rooming-in
Nach Verfügbarkeit in Rücksprache mit dem Oberarzt.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Über den Begleitservice, FSJler und Ehrenamtliche.
Zwei-Bett-Zimmer
Geräumige Zimmer mit Sitzecke und Tisch, Nasszelle.
Unterbringung Begleitperson
Nach Verfügbarkeit in Rücksprache mit dem Oberarzt.
Paulinenkrankenhaus Berlin
Dickensweg 25 - 39
14055 Berlin

Telefon: 030 300080
Fax: 030 30008220
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.paulinenkrankenhaus.de/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen