Donau-Ries Klinik Donauwörth


Allgemeine Informationen

Träger der Klinikgemeinsames Kommunalunternehmen Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausJa (ohne Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten255
Vollstationäre Fallzahl10439
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl17826 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Famulatur
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Unsere Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege bietet zentral für den gesamten Landkreis jedes Jahr bis zu 20 jungen Menschen die Möglichkeit den Pflegeberuf im Rahmen der gesetzlich geregelten dreijährigen Ausbildung kennen zu lernen. Eine klar gegliederte Struktur bildet die Basis für eine hohe Berufskompetenz nach der Ausbildung. Ein Ausbildungsteam mit 4 erfahrenen Lehrer/innen und einem kompetenten Praxisanleiter, unterstützt durch die Pflegenden im Haus und bei unseren Kooperationspartnern(Kliniken, Seniorenheime und Sozialstationen im Landkreis) führt die Schüler/innen durch die Ausbildung bis zum Abschluss.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
54 (davon 24,1 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
7

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
153,8

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
9,8

Anzahl Altenpfleger
0

Anzahl Pflegeassistenten
0

Anzahl Krankenpflegehelfer
3

Anzahl Pflegehelfer
0

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Arzthelfer und Arzthelferin
15,1

Anzahl Kinästhetikbeauftragter und Kinästhetikbeauftragte
1

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
5,2

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
0,5

72h-Blutzucker-Messung
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Gerät zur Argon-Plasma-Koagulation (Blutstillung und Gewebeverödung mittels Argon-Plasma)
Arthroskop (Gelenksspiegelung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Belastungs-EKG/Ergometrie (Belastungstest mit Herzstrommessung)
Bodyplethysmograph (Umfangreiches Lungenfunktionstestsystem)
Bronchoskop (Gerät zur Luftröhren- und Bronchienspiegelung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Defibrillator (Gerät zur Behandlung von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen)
Echokardiographiegerät
Gastroenterologisches Endoskop (Gerät zur Magen-Darm-Spiegelung)
Endosonographiegerät (Ultraschalldiagnostik im Körperinneren)
Endoskopisch-retrograde-Cholangio-Pankreaticograph (ERCP) (Spiegelgerät zur Darstellung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge mittels Röntgenkontrastmittel)
Geräte der invasiven Kardiologie (Behandlungen mittels Herzkatheter)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Gerät zur Kardiotokographie (Gerät zur gleichzeitigen Messung der Herztöne und der Wehentätigkeit (Wehenschreiber))
Kipptisch (Gerät zur Messung des Verhaltens der Kenngrößen des Blutkreislaufs bei Lageänderung z. B. zur Diagnose des orthostatischen Syndroms)
Laboranalyseautomaten für Hämatologie, klinische Chemie, Gerinnung und Mikrobiologie (Laborgeräte zur Messung von Blutwerten bei Blutkrankheiten, Stoffwechselleiden, Gerinnungsleiden und Infektionen)
Laparoskop (Bauchhöhlenspiegelungsgerät)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
MIC-Einheit (Minimalinvasive Chirurgie) (Minimal in den Körper eindringende, also gewebeschonende Chirurgie)
Operationsmikroskop
OP-Navigationsgerät
Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT (Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich)
Röntgengerät/Durchleuchtungsgerät (z. B. C-Bogen)
Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (Ultraschallgerät/mit Nutzung des Dopplereffekts/farbkodierter Ultraschall)
Spirometrie/Lungenfunktionsprüfung
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
24h-Blutdruck-Messung
24h-EKG-Messung
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
Nach ISO 9001:2008 zertifiziertes Darmzentrum.
Ambulantes OP-Zentrum
Brustzentrum
Nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und Deutschen Gesellschaft für Senologie zertifiziertes Brustzentrum.
Schlaganfallzentrum
In Kooperation mit der neurologischen Klinik Günzburg und einer radiologischen Praxis im Haus steht eine Spezialabteilung zur Schlaganfallbehandlung (stroke unit) auf der Intensivstation zur Verfügung.
Tumorzentrum
Nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziertes gynäkologisches Krebszentrum
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Bewegungstherapie
Diät- und Ernährungsberatung
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Manuelle Lymphdrainage
Massage
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
In den onkologischen Zentren
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
In den onkologischen Zentren
Stomatherapie/-beratung
Wärme- und Kälteanwendungen
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Aufenthaltsräume
Barrierefreie Behandlungsräume
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Betten und Matratzen in Übergröße
Elektrisch verstellbare Betten
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Rundfunkempfang am Bett
Telefon
Frei wählbare Essenszusammenstellung (Komponentenwahl)
Kostenlose Getränkebereitstellung
Diät-/Ernährungsangebot
Getränkeautomat
Cafeteria
Faxempfang für Patienten und Patientinnen
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Frisiersalon
Internetzugang
Kiosk/Einkaufsmöglichkeiten
Kirchlich-religiöse Einrichtungen
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Orientierungshilfen
z.B. Lagepläne, gut lesbare Beschilderung
Parkanlage
Postdienst
Rauchfreies Krankenhaus
Tageszeitungsangebot
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Beschwerdemanagement
Besuchsdienst/„Grüne Damen“
Seelsorge
Wohnberatung
Donau-Ries Klinik Donauwörth
Neudegger Allee 6
86609 Donauwörth

Telefon: 0906 7820
Fax: 0906 7821112
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.donkliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen