Cnopf`sche Kinderklinik


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikEvang.-Luth.Diakoniewerk Neuendettelsau, Wilhelm-Löhe-Str. 16, 91564 Neuendettelsau.de (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten145
Vollstationäre Fallzahl7355
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl44164 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreTeilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Kinderonkologie

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Kinderonkologie

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Lehrdeputat an der Universität Heidelberg/Mannheim (Herrn Prof. Dr. med. W. Scheurlen) Lehrdeputat an der Universität Nürnberg - Erlangen (Herr Prof. Dr. med. Schroth) Lehrdeputat an der Universität München (Herr Prof. Dr. med. Stehr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Forschung Kinderonkologie
Ausbildung in anderen HeilberufenOperationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
in Kooperation mit externer Ausbildungsstätte

Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)
in Kooperation mit externer Ausbildungsstätte

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
75 Ausbildungsplätze
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
63,6 (davon 39,3 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
7,6
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
131,67

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
105,82

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
-

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
7

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl
3,9

Anzahl Arzthelfer und Arzthelferin
2,2

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0,5

Anzahl Psychologe und Psychologin
1,76

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
8,5

Anzahl
5,9

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,2

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
1

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
13

Anzahl Kinderpfleger und Kinderpflegerin
2

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1

Geräte zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Kinderonkologie
Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit hämato-onkologischen Krankheiten
Perinatalzentrum
Versorgung von Risikoschwangerschaften; Neonatalzentrum Level 1 - Versorgung von Risiko- und Frühgeburten
Mutter-Kind-Zentrum
Versorgung von Früh- und Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr, unter Einbeziehung der Eltern
Tumorzentrum
für Kinder und Jugendliche
Endokrinologie
Hormonstörungen bei Kindern und Jugendlichen
Zentrum für angeborene und erworbene Fehlbildungen
Prä- und postnatale Diagnostik von Fehlbildungen
Kinderzentrum
Versorgung von Früh- und Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr, unter Einbeziehung der Eltern
Diabeteszentrum
für Kinder und Jugendliche
Palliativzentrum
Versorgungsauftrag für die Spezialisierte Ambulante Pädiatrische Palliativ-Versorgung (SAPPV) mit der Universität Erlangen für Mittel- und Oberfranken
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Speziell ausgebildete Pflegekräfte führen die Trainings/Beratungen durch
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Psychologische und seelsorgerische Beratung und Betreuung steht bei Bedarf auch Angehörigen offen.
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Tägliche kostenfreie Geschwisterkinderbetreuung
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Gerne werden Kontakte zu entsprechenden Selbsthilfegruppen weitergeben.
Musiktherapie
Musikkurse für Kinder, Musikgartenkurs in speziellen Bereichen der Klinik
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
In Schulungen und Tranings lernen Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörige den richtigen Umgang mit der Erkrnankung, z.B. Bowlmanagement, Diabetesberatung, etc.
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Bes. bei Kindern und Jugendlichen wird nicht nur der Patient sondern auch die Familie, Lehrer und Erzieher mit involviert. Es werden z. B. Diabetiker-Freizeittreffen mit Gleichaltrigen organisiert und begleitet. Ein anderer Schulungsschwerpunkt ist z.B. Pumpenschulung.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Es werden in regelmässigen Abständen Vorträge und andere informative Angebote z. B. Besichtigungen, Maustürtag, Lange Nacht der Wissenschaft, etc. für die Öffentlichkeit und speziell für Kinder angeboten.
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Das Casemanagement arbeitet eng mt Pflegeeinrichtungen zusammen und hilft bei der ambulanten Pflege.
Wärme- und Kälteanwendungen
Bei Bedarf in allen Bereichen der Pflege, die Klinik hat ausgebildete IWS-Wundmanager
Wundmanagement
Ausgebildete ICW-Wundmanager
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wird vom externen Kooperationspartner angeboten
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Wird für Kinder angeboten
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Schulungen im Bereich Diabetes, Down-Syndrom-Training, Neonnatologische Sprechstunde, Inkontinenztraining, etc.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Angegliedert
Spezielle Entspannungstherapie
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Fußreflexzonenmassage
Medizinische Fußpflege
wird vom externen Kooperationspartner angeboten
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Klinik Hallerwiese im Haus
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Massage
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Geburtsvorbereitungskurse, Paarkurse, Schwangerschaftsgynmastik, Yoga nach der Geburt, etc. in der Klinik Hallerwiese im Haus
Manuelle Lymphdrainage
wird vom externen Kooperationspartner angeboten
Sozialdienst
Pflegeüberleitung
Stillberatung
IBCLC zertifizierte Stillberatung wird in der Klinik Hallerwiese im Haus angeboten
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Klinik Hallerwiese im Haus
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
IBCLC - zertifizierte Stillberatung im Haus Klinik Hallerwiese
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
Aromapflege/-therapie
Asthmaschulung
Wird in verschiedenen Pflegebereichen angeboten.
Atemgymnastik/-therapie
Audiometrie/Hördiagnostik
Basale Stimulation
Wird in verschiedenen Pflegebereichen angeboten.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Palliativzimmer, Abschiedsraum und Trauerbegleitung
Diät- und Ernährungsberatung
Verschiedene Diät- und Ernähungsberatungen wie z.B. Diabetes mellitus Typ 1, Nahrungsmittelallergien/Intoleranzen, chron. entzündliche Darmerkrankungen, etc. werden angeboten.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Die Cnopf´sche Kinderklinik arbeitet eng mit den einweisenden Ärzten zusammen, um einen langfristig stabilen Gesundheitszustand zu sichern.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Wird vom externen Kooperationspartner angeboten
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Pflegeüberleitung
Schmerztherapie/-management
Die Klinik verfügt über ausgebildete Fachkräfte -Pain-nurse
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Wird vom externen Kooperationspartner angeboten
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Wird vom externen Kooperationspartner angeboten
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Phytotherapie
Pädagogisches Leistungsangebot
Unterricht für schulpflichtige Kinder auf den Stationen Strand, Regenbogen und Garten
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Ausgebildetes Personal ist vorhanden
Kinästhetik
Ausgebildetes Personal ist vorhanden
Rundfunkempfang am Bett
Jedes Zimmer ist mit einem Radio ausgestattet.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
In regelmäßigen Abständen werden kostenfreie Vorträge und andere informative Angebote veranstaltet.
Seelsorge
Festangestellte Mitarbeiter stehen für evangelische u. katholische Anliegen zur Verfügung.
Unterbringung Begleitperson
Die Mitaufnahme von Eltern im Zimmer ist selbstverständlich möglich.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Der Besuchsdienst wird vom Förderkreis Cnopf´sche Kinderklinik durchgeführt.
Kinderbetreuung
Geschwisterkinderbetreuung kostenfrei von Mo-Fr. 14 - 18 Uhr auch in den Ferien
Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Mobile Fernseh-, Video- und DVD-Geräte stehen allen Kindern zur Verfügung.
Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
Bei bes. schwerwiegenden Langzeiterkrankungen kann eine Kostenreduzierung der Parkgebühren angefragt werden.
Zwei-Bett-Zimmer
Telefon
Auf Wunsch stellen wir gerne ein Telefon zur Verfügung.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Alle Zwei-Bett-Zimmer sind mit eigener Nasszelle ausgestattet.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Mit verschiedenen Selbsthilfegruppen besteht ein enger Austausch.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rooming-in
Klinik Hallerwiese im Haus
Aufenthaltsräume
Spielzimmer sind auf jeder Station vorhanden.
Cnopf`sche Kinderklinik
St.-Johannis-Mühlgasse 19
90419 Nürnberg

Telefon: 0911 334001
Fax: 0911 33405001
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.cnopfsche-kinderklinik.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen