St. Elisabeth-Krankenhaus Salzgitter


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSt. Elisabeth-Krankenhaus Salzgitter gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten108
Vollstationäre Fallzahl6962
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl6889 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der Universität-
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Im Rahmen der Studierendenausbildung bieten die Fachabteilungen die Möglichkeit der Famulatur an.
Ausbildung in anderen HeilberufenPhysiotherapeut und Physiotherapeutin
Möglichkeit zur Absolvierung der praktischen Einsätze im Rahmen der schulischen Ausbildung

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Der theoretische Unterricht wird in Kooperation mit den Gesundheits- und Krankenpflegeschulen St. Martini in Duderstadt und St. Bernward in Hildesheim durchgeführt. Die praktische Ausbildung erfolgt vor Ort im St. Elisabeth-Krankenhaus und wird von qualifizierten Praxisanleitern begleitet.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
22,88 (davon 8,38 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
65,15

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
7,75

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
2

Anzahl Pflegehelfer
1

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0,4

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1,3

Anzahl
5,5

Anzahl
5,0

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
0,1

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,3

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
3,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
2,8

Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Aromapflege/-therapie
Wird begleitend bei Geburten angeboten.
Diät- und Ernährungsberatung
Diabetesberatung in Gruppen- und Einzelschulungen durch qualifizierte Diätassistentinnen und Diabetesberaterin (KVN)
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Suchttherapeutische Beratungen in Zusammenarbeit mit Suchthilfeeinrichtungen
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Im Rahmen des Krankenhausaufenthaltes und nach Krankenhausaufenthalt über ein regelmäßiges Veranstaltungsangebot (Jahresprogramm).
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Die Anwendung spezieller physiotherapeutischer Behandlungsmethodik bei neurologischen Erkrankungen ist möglich.
Wundmanagement
Moderne Wundversorgung (akuter und chronischer Wunden) durch zertifizierte Wundexperten (ICW)
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Regelmäßige Teilnahme an lokalen Pflegekonferenzen und Netzwerken
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Angebot durch externe Logopäden.
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Regelmäßige Kursangebote (Jahresprogramm).
Akupressur
Durchführung im Rahmen der geburtshilflichen Vorbereitung.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Durch ärztliche und pflegerische Mitarbeiter der jeweiligen Station in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen des Entlassmanagementes/Sozialdienstes.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Alle Leistungsangebote sind als Gruppen- oder Einzeltherapieeinheiten verfügbar.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Gesundheitsschule vor Ort (in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte). Präventiv-Kurse und Informationsangebote für alle Altersklassen.
Sozialdienst
Sozialrechtliche Beratung und Hilfestellung für Patienten und Angehörige beispielsweise bei der stationären oder ambulanten Weiterversorgung nach dem Krankenhausaufenthalt.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Beratung zur Sturz- und Dekubitusprophylaxe (Vorbeugung gegen Wundliegen) durch die Mitarbeiter der Pflege und der Physiotherapie.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Gesundheitsschule vor Ort (in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte). Präventiv-Kurse und Informationsangebote für alle Altersklassen.
Akupunktur
Leistungsangebot in der Geburtshilfe.
Asthmaschulung
Atemtherapie durch qualifizierte Mitarbeiter der physiotherapeutischen Abteilung
Stillberatung
Durch die Hebammen, auch nach dem Krankenhausaufenthalt.
Säuglingspflegekurse
Regelmäßiges Veranstaltungsangebot (Jahresprogramm).
Schmerztherapie/-management
Individuelle Schmerztherapie bei akuten und chronischen Schmerzen.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Gesundheitsschule vor Ort (in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte) mit präventiven Kursangeboten und interaktiven Informationsvorträgen.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Leistungsangebot durch qualifizierte Physiotherapeuten.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Elektrotherapie
Atemgymnastik/-therapie
Leistungsangebot durch qualifizierte Physiotherapeuten.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Homöopathie unter der Geburt.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Regelmäßige Veranstaltungen (Jahresprogramm), 2x im Jahr.
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Beratung durch Fachärzte der Gynäkologie. Krankengymnastisches Behandlungskonzept. Angebot von Präventiv-Kursen durch Hebammen.
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Durch externe Orthopädietechniker in enger Zusammenarbeit mit ärztlichen umd pflegerischen Mitarbeitern.
Stomatherapie/-beratung
Angebot durch externe Stomatherapeuten.
Medizinische Fußpflege
Leistungsangebot durch eine externe Dienstleisterin.
Massage
Durchführung aller Arten der klassischen Massage.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Regelmäßiges Angebot von laienverständlichen, interaktiven Informationsvorträgen in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte (Gesundheitsschule).
Seelsorge
Durch Seelsorger und Mitarbeiterinnen des Besuchsdienstes .
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Geburtshilfliche Station: Rooming-in, Familienzimmer.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Katholische Krankenhaushilfe, "Grüne Damen"
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Wahlleistung
Rooming-in
Standard in der geburtshilflichen Station, zusätzlich ein Babyzimmer. Ein Wickeltisch ist in jedem Patientenzimmer vorhanden.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Wahlleistungsangebot
Unterbringung Begleitperson
Auf Anfrage möglich
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
In Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Salzgitter und dem SOS-Mütterzentrum Salzgitter - Mehrgenerationenhaus
St. Elisabeth-Krankenhaus Salzgitter
Liebenhaller Str. 20
38259 Salzgitter

Postfach 511260
38242 Salzgitter

Telefon: 05341 8240
Fax: 05341 824320
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: st-elisabeth-sz.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen