KJF Klinik Sankt Elisabeth


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikKatholische Jugendfürsorge Diözese Augsburg e.V. (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten298
Vollstationäre Fallzahl13652
Teilstationäre Fallzahl394
Ambulante Fallzahl31482 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversitätsklinikum Regensburg
Akademische LehreDoktorandenbetreuung

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
Externe Kooperation
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
108,42 (davon 56,24 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
3

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
154,04

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
106,87

Anzahl Altenpfleger
0,75

Anzahl Pflegeassistenten
6,9

Anzahl Krankenpflegehelfer
4,5

Anzahl Pflegehelfer
-

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
6

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
0,97

Anzahl
83

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
1,63

Anzahl
6,75

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
1,65

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
9,87

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1,0

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
10,56

Anzahl
179

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
1

Anzahl Erzieher und Erzieherin
18,8

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
4,15

Anzahl Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerin
8,5

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
2,67

Anzahl Kunsttherapeut und Kunsttherapeutin/Maltherapeut und Maltherapeutin/Gestaltungstherapeut und Gestaltungstherapeutin/ Bibliotherapeut und Bibliotherapeutin
1,71

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
2

Anzahl Psychologe und Psychologin
10,46

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
6,12

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
4,0

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,37

Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Hochfrequenzthermotherapiegerät (Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik)
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Bei der Intensivstation der Kliniken St. Elisabeth handelt es sich um eine interdisziplinäre Einheit mit Beteiligung aller genannten Fachabteilungen und deren Chefärzte. Durch die ständige Bereitschaft aller Fachabteilungen ist eine lückenlose Behandlung immer gewährleistet. Durch ein internes Notfallmanagement sind die Abläufe und Organisation in der Akutversorgung genauestens geregelt. Ansprechpartner Chefarzt Dr. Camill Herrmann, Anästhesie.
Perinatalzentrum
Ansprechpartner: Chefarzt Dr. Ivo Henrichs, Kinderklinik.
Kardiologie, Schlaganfallbehandlung, Neurologie
Die Kliniken St. Elisabeth kooperieren mit dem Klinikum Ingolstadt im Bereich der invasiven Kardiologie. Der Kardiologe aus den Kliniken St. Elisabeth untersucht die Patienten aus den Kliniken in Neuburg im Herzkatheterlabor in Ingolstadt. Schlaganfallbehandlung: Eine telemedizinische Einheit ermöglicht eine Schlaganfallversorgung der Patienten in Neuburg in Kooperation mit der Neurologie im Klinikum Ingolstadt. Die Kooperation mit dem Diagnostikum Neuburg bietet ein umfassendes radiologisches Untersuchungsspektrum (24 Stunden CT und Röntgen, an Werktagen MRT). Labormedizin: Zusammenarbeit mit dem MVZ/Synlab-Augsburg. Das MVZ betreibt unter anderem eine Laborgemeinschaft an den Kliniken St. Elisabeth für niedergelassene Ärzte. Ansprechpartner: Chefarzt Dr. Fritz Braun, Innere Medizin.
Audiometrie/Hördiagnostik
Snoezelen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Palliativ Care, Lactationsberatung, Kinästhetik, Biofeedbacktrainer, Pain-Nurse (Schmerzmanagement), Wundmanagement, Pflegevisite, Diabetesberatung
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Erfolgt im Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, speziell bei Kindern mit einer Enuresisproblematik.
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Schwangerenvorsorge, Geburtsvorbereitungskurse (Einzeln und Paare), Aquagymnastik und Aquayoga für Schwangere, Yoga, Akupunktur, Fußreflexzonenmassage, Craniosacrale Körpertherapie, Babyschwimmen.
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Schmerztherapie/-management
Unser Interdisziplinäres Schmerzzentrum besteht aus der Schmerztagesklinik und der Schmerzambulanz und einem innerklinischen Konsilliardienst für stationäre Patienten.
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Wird von der Physikalischen Abteilung regelmäßig auch für Mitarbeiter/innen im Sinne der Gesundheitsförderung angeboten.
Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
Angebot einer Reittherapie in der KJPP
Manuelle Lymphdrainage
Medizinische Fußpflege
Wird in den Räumen der KJF Klinik Sankt Elisabeth durch einen externen Leistungserbringer angeboten.
Basale Stimulation
Kinästhetik
Seit 1999 werden jährlich Grund- und Aufbaukurse für die Mitarbeiter/innen der Pflege sowie die Schüler der Berufsfachschulen für Kranken- und Kinderkrankenpflege angeboten. Zudem gibt es 13 Peertutoren auf den Stationen, die als Ansprechpartner dienen.
Massage
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Werden von den Beleghebammen der Hebammengemeinschaft Neuburg angeboten.
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Erfolgt im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowohl in Einzel-, als auch Gruppentherapien.
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Z.B. Asthmatraining in der Kinderklinik, Betreuung einer Coronarsportgruppe durch Internisten.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Akupunktur
Akupunktur wird in der Schmerztagesklinik und im Bereich der Schwangerenbetreuung angeboten.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Wird von der Kinder- und Jugendpsychiatrie erbracht und steht über Konsil auch der pädiatrischen Klinik zur Verfügung.
Pädagogisches Leistungsangebot
Die Schule für kranke Kinder unterrichtet alle schulpflichtigen stationären Patienten der Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin sowie für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Bei nicht mobilen Patienten findet der Unterricht auch am Patientenbett statt.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Die Physikalische Therapie betreut alle Patienten der KJF Klinik Sankt Elisabeth sowie ambulante Patienten. Ihr Leistungsspektrum erfasst Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage, Wärme- und Stromanwendungen sowie Massagen.
Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
Homöopathie wird vor allem im Kreißsaal und im Bereich der Kinderklinik in Absprache mit den Eltern eingesetzt.
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Der Palliativmedizinische Dienst ist ein multiprofessionell zusammen gesetztes Team aus Pflegekräften (mit der Qualifikation "Palliativ Care"), Fachärzten (mit der Zusatzqualifikation "Palliativmedizin"), Physiotherapeuten, Sozialdienst, Case-Management und Seelsorge.
Atemgymnastik/-therapie
Die Entspannungstechnik Atemdilation wird in der Schmerztagesklinik angeboten.
Spezielle Entspannungstherapie
In der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie: autogenes Training, Aquatherapie, Tanztherapie. Im Bereich der Schmerztagesklinik: Atementspannung, PMR=Progressive Muskelrelaxion, Autogenes Training, Hypnose.
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Erfolgen durch Sozialdienst und die Klinikseelsorge.
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Die Rehabilitationsberatung erfolgt über den Sozialdienst.
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Das Babyschwimmen wird von den Beleg-Hebammen in den Räumen der KJF Klinik Sankt Elisabeth angeboten und durchgeführt. Stillcafé; und siehe unter Rubrik "Elisa e. V."
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Ein Case- Management ist implementiert.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Wird vorwiegend in der Schmerztagesklinik und in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie angewandt.
Diät- und Ernährungsberatung
Diät- und Ernährungsberatung findet im Rahmen der Diabetikerschulung für Patienten und Angehörigen statt.
Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
Diabetiker-Schulungen werden sowohl in der Erwachsenenklinik als auch in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin angeboten.
Musiktherapie
Wird in den Bereichen Schmerztagesklinik sowie der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie eingesetzt.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Das Entlassungsmanagement erfolgt durch das Case-Management in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst der KJF Klinik Sankt Elisabeth.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Stomatherapie/-beratung
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Zusammenarbeit mit verschiedenen externen Sanitätshäusern im Rahmen des Casemanagements
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wird durch die Beleghebammen der KJF Klinik Sankt Elisabeth angeboten.
Stillberatung
Findet durch ausgebildete und zertifizierte Stillberaterinnen statt.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Der Kontakt wird durch die Mitarbeiter/innen des Sozialdienstes hergestellt.
Wärme- und Kälteanwendungen
Wundmanagement
Die KJF Klinik Sankt Elisabeth beschäftigt 4 ausgebildete Wundexperten zur Unterstützung für alle Fachabteilungen.
Asthmaschulung
Asthmaschulungen werden im Bereich der Kinderklinik durchgeführt. Eine Teilnahme am "DMP Asthma/COPD" findet statt.
Biofeedback-Therapie
Angewandt im Bereich der Schmerztagesklinik.
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
"Vorträge für jedermann": sechs Mal jährlich findet eine kostenlose Veranstaltung zu diversen Themen (z. B. Endoprothetik) für die Öffentlichkeit statt. Dozenten sind Fachärzte der KJF Klinik Sankt Elisabeth und/oder Kooperationspartner.
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Angebot eines Kinderclubs für kranke Kinder, die nicht bettlägerig sind, ausreichend Beschäftigung und Ablenkung. Die KJPP bietet ein spezielles Elterntraining an. Ebenfalls besteht eine enge Zusammenarbeit mit "Elisa e.V.", der Geschwisterkinderarbeit anbietet.
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Wird in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie als Methode eingesetzt.
Sozialdienst
Speziell geschultes Personal kümmert sich um die Belange der Patienten jeweils in der Erwachsenenklinik, der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie.
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Aromapflege/-therapie
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Ergotherapie, Logopädie, Telemedizin
Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Zusammenarbeit mit dem Pflegeheim des Klosters St. Elisabeth, welches sich direkt neben der KJF Klinik Sankt Elisabeth befindet. Ebenfalls besteht eine enge Zusammenarbeit mit "Elisa e.V.", einer Einrichtung zur Familiennachsorge.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Ein Kontakt zu Selbsthilfegruppen kann durch den Sozialdienst hergestellt werden.
Ein-Bett-Zimmer
Auf allen Stationen vorhanden.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Alle Zimmer sind mit eigener Nasszelle ausgerüstet.
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
In der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin vorhanden.
Kinderbetreuung
Eine Kinderbetreuung findet Montag bis Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr im "Kinderplanet" außerhalb der Ferien statt.
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Im stationären Bereich der KJF Klinik Sankt Elisabeth gibt es ausschließlich Ein-Bett-Zimmer und Zwei-Bett-Zimmer.
Rooming-in
Seelsorge
Begleitung und Betreuung wird durch ein Seelsorgeteam angeboten.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Es wird ein Jahresprogramm an medizinischen Fortbildungsangeboten für interessiertes Publikum angeboten. Die Termine werden per Flyer, Zeitungsanzeigen in der örtlichen Presse und im Internet bekannt gegeben.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Alle Zwei-Bett-Zimmer besitzen eine eigene Nasszelle.
KJF Klinik Sankt Elisabeth
Müller-Gnadenegg-Weg 4
86633 Neuburg / Donau

Postfach -----
86633 Neuburg, Adresse wie oben

Telefon: 08431 540
Fax: 08431 541690
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.sankt-elisabeth-klinik.de/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen