Fachklinik für Neurologie Dietenbronn GmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikFachklinik für Neurologie Dietenbronn GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten65
Vollstationäre Fallzahl2340
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl1244 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversität Ulm
Akademische LehreStudierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Doktorandenbetreuung
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
Hr. Prof. Dr. med. Tumani

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Hr. Prof. Dr. med. Tumani
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Es bestehen Kooperationsverträge mit Schulen der Umgebung, sodass die Auszubildenden in der Fachklinik ihr neurologisches Praktikum absolvieren können.

Physiotherapeut und Physiotherapeutin
Es bestehen Kooperationsverträge mit Schulen der Umgebung, sodass die Auszubildenden in der Fachklinik ihr neurologisches Praktikum absolvieren können.

Ergotherapeut und Ergotherapeutin
Es bestehen Kooperationsverträge mit Schulen der Umgebung, sodass die Auszubildenden in der Fachklinik ihr neurologisches Praktikum absolvieren können.

Logopäde und Logopädin
Es bestehen Kooperationsverträge mit Schulen der Umgebung, sodass die Auszubildenden in der Fachklinik ihr neurologisches Praktikum absolvieren können.
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
11,85 (davon 5,3 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
0

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
0
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
15,01

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
-

Anzahl Altenpfleger
1

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
1

Anzahl Pflegehelfer
3,45

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
-

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
7,2

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
1

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
2

Anzahl
1,5

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
4,3

Anzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,14

Anzahl
2,62

Anzahl Psychologe und Psychologin
1,25

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP (Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden)
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
für Erwachsene
Kinästhetik
Diät- und Ernährungsberatung
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Intensive Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe AMSEL e.V. und der Ortsgruppe der deutschen Parkinson Vereinigung
Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
Wärme- und Kälteanwendungen
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
LSVT - Therapie
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wundmanagement
Versorgung und Behandlung bei chronischen Wunden wie Dekubitus.
Bewegungstherapie
Massage
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Mit der Ausnahme: Primary Nursing
Manuelle Lymphdrainage
Fußreflexzonenmassage
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
u.a. Hilfsmittelberatung
Snoezelen
Spezielle Entspannungstherapie
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Beratung im Bereich Inkontinenz, Pflegevisite, Pflegeexperten und/ oder -expertinnen
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Sozialdienst
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Krankheitsspezifische Thementage. Vorstellung der Klinik bei Gesundheitstagen in der Region.
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
Atemgymnastik/-therapie
Bewegungsbad/Wassergymnastik
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Z.B. Regelungen zur Abschiednahme und Betreuung Angehöriger. Kulturelle Besonderheiten werden hierbei mit berücksichtigt.
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Die Mitarbeiter der Pforte stehen den Patienten und Angehörigen/Besuchern für Fragen zur Verfügung. Sollte der Patient Hilfe beim Aufsuchen der Therapien/Diagnostik benötigen, begleiten ihn der Hol- und Bringedienst.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Eine intensive Zusammenarbeit besteht mit der Selbsthilfe Amsel e.V. der Selbsthilfegruppe Polyneuropathie, sowie der Ortsgruppe der deutschen Parkinson Vereinigung.
Unterbringung Begleitperson
Appartmentservice. Der Begleitperson ist es jederzeit möglich sich in eines unserer Appartments einzumieten. Zudem kann die Begleitperson das Therapieangebot als Selbstzahler oder mittels Heilmittelverordnung nutzen.
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Es werden krankheitsspezifische Gesundheitstage innerhalb der Klinik, wie MS- oder Parkinsontag, angeboten.
Seelsorge
Ein Andachtsraum ist vorhanden. Im Andachtsraum finden reglmäßig evangelische und katholische Gottesdienste im Wechsel statt.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Alle Zimmer sind mit eigener, rollstuhlgerechter Nasszelle, Toilette und Sitzecke ausgestattet.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Bei medizinischer Indikation, Patienten mit Wahlleistung oder Privatpatienten. Alle Zimmer sind mit eigener, rollstuhlgerechter Nasszelle, Toilette und Sitzecke ausgestattet.
Fachklinik für Neurologie Dietenbronn GmbH
Dietenbronn 7
88477 Schwendi

Postfach Postfach 24
88477 Schwendi

Telefon: 07353 9890
Fax: 07353 989100
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.sana.de/dietenbronn

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen