St. Elisabethen-Krankenhaus gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikSt. Elisabethen-Krankenhaus gGmbH (freigemeinnützig)
Psychiatrisches KrankenhausJa (mit Versorgungsverpflichtung)
Anzahl der Betten239
Vollstationäre Fallzahl11538
Teilstationäre Fallzahl127
Ambulante Fallzahl30833 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätAlbert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Brsg.
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Gynäkologie (Prof. Bohlmann): Vorlesung und Kurse an der Uni Lübeck;

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Gynäkologie: (Prof. Bohlmann): Akademisches Lehrkrankenhaus in Kooperation mit der Universität Freiburg. Unterricht im Rahmen der Studentenausbildung (PJ) der Uni Freiburg.

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
Gynäkologie: (Prof. Bohlmann) Beteiligung an div. Studien an den Uni Lübeck bzw. Heidelberg und Freiburg

Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
Gynäkologie (Prof. Bohlmann) Beteiligung an versch. Therapie- und Registerstudien (Nationale und internationale Studiengruppen) im Bereich Frauenheilkunden und Geburtshilfe

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Gynäkologie (Prof. Bohlmann) Editorial Board „Archives of Obstetrics & Gynecology

Doktorandenbetreuung
Gynäkologie: (Prof. Bohlmann) Betreuung von Promotionsarbeiten
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Entbindungspfleger und Hebamme
In Kooperation mit der Hebammenschule Lahr und der Universitätsklinik Freiburg

Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)

Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
70,57 (davon 34,04 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
9

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
1,78
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
62,69

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
79,03

Anzahl Altenpfleger
-

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
1,83

Anzahl Pflegehelfer
1,57

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
28,44

Anzahl Operationstechnische Assistenz
1,46

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,5

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,65

Anzahl Erzieher und Erzieherin
16,24

Anzahl Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerin
4,03

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
1,2

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,5

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
1

Anzahl Psychologe und Psychologin
2,7

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
2,85

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
5,21

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
0,8

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
0,5

Anzahl Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
6,21

Anzahl
0,9

Anzahl
2,41

Anzahl
7,2

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Lithotripter (ESWL) (Stoßwellen-Steinzerstörung)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Onkologischer Schwerpunkt
In Kooperation mit den Kliniken des Landkreises Lörrach und der Frauenklinik Rheinfelden werden onkologische Patienten umfassend betreut
Perinatalzentrum
Interdisziplinäre Betreuung von Risikoschwangerschaften und Risikogeburten sowie Frühgeburten ab der 24. Schwangerschaftswoche auf höchstem medizinischen Niveau
Kinderzentrum
Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie aller körperlichen und seelischen Erkrankungen sowie Entwicklungsstörungen von Kindern und Jugendlichen
Mutter-Kind-Zentrum
Umfassende medizinische Betreuung von Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt
Akupunktur
Kreißsaal
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Atemgymnastik/-therapie
Bestandteil der Physiotherapie / Kooperationspartner Reha-Vita
Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
Basale Stimulation
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit Sterbenden, Möglichkeit der Begleitung durch Ordensschwestern
Bewegungstherapie
Bestandteil der Physiotherapie / Kooperationspartner Reha-Vita
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
Bestandteil der Physiotherapie / Kooperationspartner Reha-Vita
Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
zertifizierte Diabetesberaterinnen in der Pädiatrie
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Ergotherapie/Arbeitstherapie
In Lauchringen incl. Motopädie und Kinderyoga (Qualifikation im PED)
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
über Kooperationspartner in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
Kinästhetik
Schulungskonzept durch Kinästhetiktrainerin
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
Manuelle Lymphdrainage
über Kooperationspartner Reha-Vita
Massage
über Kooperationspartner Reha-Vita
Musiktherapie
an beiden Standorten: Lörrach und Lauchringen
Pädagogisches Leistungsangebot
Erich-Kästner-Schule (Klinikschule), Schule für kranke Kinder und Jugendliche
Physikalische Therapie/Bädertherapie
über Kooperationspartner Reha-Vita
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
über Kooperationspartner Reha-Vita
Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
in Lörrach und in Lauchringen
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
über Kooperationspartner Reha-Vita
Säuglingspflegekurse
durch freiberufliche Hebammen
Schmerztherapie/-management
durch speziell geschultes Personal aus ärztlichem und pflegerischem Dienst
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
z.B. Tragetuchbinden
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
für Patienten mit Demenz, Inkontinenz, chronischen Schmerzen etc.
Stillberatung
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
an beiden Standorten Lörrach und Lauchringen
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
Wärme- und Kälteanwendungen
über Kooperationspartner Reha-Vita
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
über Kooperationspartner Reha-Vita
Wundmanagement
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
in Lörrach und in Lauchringen
Aromapflege/-therapie
in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Lörrach und Lauchringen
Asthmaschulung
in der pädiatrischen Ambulanz
Audiometrie/Hördiagnostik
in der Geburtshilfe
Snoezelen
in einem speziell eingerichteten Raum der Kinder- und Jugendpsychiatrie
Sozialdienst
Umfassende, professionelle Beratung und Unterstützung durch unsere Sozialarbeiter
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Regelmäßige Fachvorträge für Laien
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Eigenblutspende
auf Wunsch des Patienten möglich
Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Rooming-in
Familienzimmer, Begleitperson für erkranktes Kind
Unterbringung Begleitperson
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Seelsorge
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
St. Elisabethen-Krankenhaus gGmbH
Feldbergstraße 15
79539 Lörrach

Telefon: 07621 1710
Fax: 07621 1715199
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.elikh.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen