Helios Klinik Rottweil


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikHelios Klinik Rottweil GmbH (privat)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten275
Vollstationäre Fallzahl10657
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl19354 (Quartalszählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversitätsfrauenklinik der Eberhard Karls Universität Tübingen
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
z.B. Prof. Dr. Lars Alexander Schneider (Chefarzt Hautklinik & Außerplanmäßiger Professor der Universität Ulm): Dozent an der medizinischen Fakultät. Dr. Günther Fuchs (Chefarzt Allgemein-und Viszelralchirurgie): CAMIC-zertifzierter Dozenten für laparoskopische Chirurgie an der Aesculap Akademie

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
Praktisches Jahr in der Frauenklinik

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
z.B. Brustzentrum Neckar-Donau
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Eigene Pflegeschule am Standort mit Ausbildungsbeginn im Oktober.

Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
63,6 (davon 30,6 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
2

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
115

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
2,6

Anzahl Altenpfleger
3,2

Anzahl Pflegeassistenten
0

Anzahl Krankenpflegehelfer
1,1

Anzahl Pflegehelfer
1

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
0

Anzahl Operationstechnische Assistenz
0

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
0,2

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,7

Anzahl Erzieher und Erzieherin
0

Anzahl Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerin
0

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
0

Anzahl Kunsttherapeut und Kunsttherapeutin/Maltherapeut und Maltherapeutin/Gestaltungstherapeut und Gestaltungstherapeutin/ Bibliotherapeut und Bibliotherapeutin
0

Anzahl Logopäde und Logopädin/Sprachheilpädagoge und Sprachheilpädagogin/Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/Phonetiker und Phonetikerin
0,2

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
0,5

Anzahl Musiktherapeut und Musiktherapeutin
0

Anzahl Oecotrophologe und Oecothrophologin/Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftlerin
0

Anzahl Orthopädietechniker und Orthopädietechnikerin/Orthopädiemechaniker und Orthopädiemechanikerin/Orthopädieschuhmacher und Orthopädieschuhmacherin/Bandagist und Bandagistin
0,1

Anzahl Orthoptist und Orthoptistin/Therapeut und Therapeutin für Sehstörungen/Perimetrist und Perimetristin/Augenoptiker und Augenoptikerin
0

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
2,5

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
4,6

Anzahl Podologe und Podologin/Fußpfleger und Fußpflegerin
0

Anzahl Psychologe und Psychologin
0,6

Anzahl Psychologischer Psychotherapeut und Psychologische Psychotherapeutin
0

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
2,5

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
0

Anzahl Stomatherapeut und Stomatherapeutin
0,9

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
1

Anzahl Audiologe und Audiologin/Audiologieassistent und Audiologieassistentin/Audiometrieassistent und Audiometrieassistentin/Audiometrist und Audiometristin/Hörgeräteakustiker und Hörgeräteakustikerin
0

Anzahl Bewegungstherapeut und Bewegungstherapeutin (z. B. nach DAKBT)/Tanztherapeut und Tanztherapeutin
0

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
14,5

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl Entspannungspädagoge und Entspannungspädagogin/Entspannungstherapeut und Entspannungstherapeutin/Entspannungstrainer und Enspannungstrainerin (mit psychologischer, therapeutischer und pädagogischer Vorbildung)/Heileurhythmielehrer und Heileurhythmielehrerin/Feldenkraislehrer und Feldenkraislehrerin
0

Anzahl Heilpraktiker und Heilpraktikerin/Homöopath und Homöopathin
0

Anzahl Kinderpfleger und Kinderpflegerin
0

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
0,7

Anzahl Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal
0

Anzahl Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
0

Anzahl
6,1

Anzahl
9,2

Anzahl
0

Anzahl
0

Anzahl
0

Anzahl
31

Anzahl
51

Angiographiegerät/DAS (Gerät zur Gefäßdarstellung)
Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Elektroenzephalographiegerät (EEG) (Hirnstrommessung)
Geräte für Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Dialyse, Peritonealdialyse)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Mammographiegerät (Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse)
Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT) (Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens)
Szintigraphiescanner/Gammasonde (Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten)
Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz (Harnflussmessung)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Kapselendoskop (Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung)
Brustzentrum
zertifiziert seit April 2006; rezertifiziert Juli 2009
Schlaganfallzentrum
Interdisziplinäre Intensivmedizin
Abdominalzentrum (Magen-Darm-Zentrum)
zertifiziert seit Juli 2008
Geriatrischer Schwerpunkt mit Schlaganfallüberwachungseinheit
zertifiziert seit 2006
Traumazentrum
Bestandteil des Traumanetzwerkes Schwarzwald-Bodensee
Akupressur
Frauenklinik, Kreißsaal, Palliativstation
Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
Regelmäßige Informationsveranstaltungen und Vortragsabende für Interessierte zu aktuellen Gesundheitsthemen, Angehörigenbetreuung und -beratung bei Bedarf durch den Sozialdienst.
Atemgymnastik/-therapie
bei Bedarf mit Inhalationstherapie
Basale Stimulation
Palliativstation
Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
Die Palliativmedizinische Komplexbehandlung durch ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Pflegenden, Psychologen, Physiotherapeuten, Sozialdienstmitarbeitern, Ernährungsberatern und Seelsorgern bietet Hilfe und Unterstützung. Sterbende Patienten werden in einem Einzelzimmer untergebracht.
Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
nur für Erwachsene
Diät- und Ernährungsberatung
Ernährungsberaterinnen als Kooperationspartner
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Es besteht ein genaues Ablaufschema für das Entlassmanagement. Zu Heimen und ambulanten Pflegediensten besteht enger Kontakt, um Versorgungskonzepte abzustimmen und das Überleitungsmanagement zu optimieren.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Ergotherapie, unter anderem im Rahmen der Geriatrischen Komplexbehandlung
Fußreflexzonenmassage
Im Rahmen der Entspannungstherapie auf der Palliativstation durch unsere Physiotherapeuten.
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Kinästhetik
Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
Spezielle Inkontinezsprechstunde; die Frauenklinik verfügt über einen urodynamischen Messplatz; es finden Informationsabende zum Thema Inkontinenz statt.
Manuelle Lymphdrainage
Durch hauseigene Physiotherapeuten
Massage
Klassische Massage, Colonmassagen, Bindegewebsmassagen
Medizinische Fußpflege
von extern nach Anforderung
Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
hier: manuelle Therapie
Pädagogisches Leistungsangebot
Gesundheits- und Krankenpflegeschule mit jeweils drei laufenden Kursen; Kursangebot für die Zusatzqualifikation Palliativ Care
Physikalische Therapie/Bädertherapie
z.B. medizinische Bäder, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie in der Dermatologie
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Krankengymnastik am Gerät, med. Trainingstherapie, Unterwassermassage, Schlingentisch, Elektrotherapien, Inhalationen, Manuelle Therapie
Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
z.B. psychoonkologische Beratung, Gesprächstherapie, auch in Kooperation mit dem Vincent-von-Paul-Hospital
Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik
Säuglingspflegekurse
monatliche Veranstaltung von Kinderkrankenschwester und Kinderarzt
Schmerztherapie/-management
erfolgt über die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin; Schmerzsprechstunde für ambulante Patienten, spezielle Sprechstunde für werdende Mütter; postoperatives Schmerzmanagement, Schmerzkonferenz
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
z.B. Beratung zur Sturzprophylaxe, MamaCare, Aufklärung über Nebenwirkungen durch Chemotherapien bzw. Prophylaxe der Nebenwirkungen durch onkologische Pflegekräfte
Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
Akkupunktur und Armoatherapie, Nachsorge
Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
Aromapflege, Fußreflexzonenmassage, Palliativpflege
Stillberatung
Für alle Wöchnerinnen auf Station
Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
Kooperation mit externem Logopäden
Stomatherapie/-beratung
erfolgt im Rahmen der Behandlung im Darmzentrum Rottweil
Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
In Zusammenarbeit mit externen Partnern
Wärme- und Kälteanwendungen
z.B. Kryo Fango, Heißluft, heiße Rolle, Wickel
Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
Wochenbettgymnastik durch die Physiotherapie im Haus, Rückbildungsgymnastik in Kursen der Beleghebammen
Wundmanagement
spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Darm- und Krebszentrum haben engen und laufenden Kontakt zur Frauenselbsthilfe nach Krebs, ILCO, Colitis-Ulcerosa-Selbsthilfegrupe u.a.
Aromapflege/-therapie
Darmzentrum, palliativmedizinische Komplexbehandlung, Frauenklinik, Kreißsaal u.a.
Asthmaschulung
Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/ Konzentrationstraining
Im Rahmen der GFK
Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Sozialdienst
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Regelmäßige Vortragsveranstaltungen zu medizinischen Themen, Teilnahme an bundesweiten Gesundheitstagen, regelmäßige Themenabende von Darm- und Brustzentrum, zweiwöchentliche Kreißsaalführungen, Kinderführungen, Schwangeren-Infoabende, Babyschwimmen, Infoveranstaltungen für Schulklassen
Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
Es besteht eine enge Kooperation mit den Heimen der Region sowie ambulanten Pflegediensten mit regelmäßigen Treffen.
Eigenblutspende
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Rooming-in
Säuglinge dürfen 24 Stunden / Tag bei ihrer Mutter sein
Unterbringung Begleitperson
Wenn die Belegungssituation es zulässt, bieten wir die Unterbringung einer Begleitperson an.
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Seelsorge
Krankenhausseelsorger, seelsorgerische Betreuung durch Schönstätter Marienschwestern im Haus
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
monatliche Veranstaltungsreihen mit unterschiedlichen Themen
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Schwerpunkte für die Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen: Darmzentrum Rottweil, Brustzentrum Neckar-Donau
Helios Klinik Rottweil
Krankenhausstraße 30
78628 Rottweil

Telefon: 0741 4760
Fax: 0741 476269
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.helios-gesundheit.de/kliniken/rottweil/

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen