Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH


Allgemeine Informationen

Träger der KlinikNeckar-Odenwald-Kreis Neckarelzer Str. 7 74821 Mosbach (öffentlich)
Psychiatrisches KrankenhausNein
Anzahl der Betten182
Vollstationäre Fallzahl9064
Teilstationäre Fallzahl0
Ambulante Fallzahl12093 (Fallzählweise)
Lehrkrankenhaus der UniversitätUniversität Heidelberg
Akademische LehreDozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
Priv.-Doz. Dr. med. Harald Genzwürker, Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
siehe Freitext

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
Fallbuch Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin – 7. August 2019 von Harald Genzwürker, Jochen Hinkelbein Taschenbuch, 376 Seiten, Verlag: Thieme; 4., überarbeitete Auflage (7. August 2019), ISBN-10 : 3132422584, ISBN-13 : 978-3132422582
Ausbildung in anderen HeilberufenGesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
Zum 31.12.2019 waren Auszubildende in den Kursen: 17/20 = 20 Auszubildende; 18/21 = 20 Auszubildende; 19/22 = 28 Auszubildende
ÄrzteAnzahl Ärzte insgesamt ohne Belegärzte
55,5 (davon 32,61 Fachärzte)

Anzahl Belegärzte
1

Anzahl Ärzte, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind
-
PflegekräfteAnzahl Gesundheits- und Krankenpfleger
84,66

Anzahl Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
4,72

Anzahl Altenpfleger
1

Anzahl Pflegeassistenten
-

Anzahl Krankenpflegehelfer
4,25

Anzahl Pflegehelfer
0,51

Anzahl Hebammen / Entbindungspfleger
6,93

Anzahl Operationstechnische Assistenz
-

Anzahl Sonstiges Pflegepersonal
-

Spezielles therapeutisches PersonalAnzahl Diätassistent und Diätassistentin
1

Anzahl Ergotherapeut und Ergotherapeutin/Arbeits- und Beschäftigungstherapeut und Arbeits- und Beschäftigungstherapeutin
2,52

Anzahl Heilpädagoge und Heilpädagogin
1

Anzahl Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin
1,51

Anzahl Sonderpädagoge und Sonderpädagogin/Pädagoge und Pädagogin/Lehrer und Lehrerin
2

Anzahl Physiotherapeut und Physiotherapeutin
3,27

Anzahl Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin
1

Anzahl Sozialpädagoge und Sozialpädagogin
0,5

Anzahl Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte
2,04

Anzahl Bobath-Therapeut und Bobath-Therapeutin für Erwachsene und/oder Kinder
3,76

Anzahl Diabetologe und Diabetologin/Diabetesassistent und Diabetesassistentin/Diabetesberater und Diabetesberaterin/Diabetesbeauftragter und Diabetesbeauftragte/Wundassistent und Wundassistentin DDG/Diabetesfachkraft Wundmanagement
1

Anzahl Kinderpfleger und Kinderpflegerin
5,29

Anzahl Manualtherapeut und Manualtherapeutin
4,82

Anzahl
4,45

Anzahl
3

Anzahl
5,42

Anzahl
2,5

Computertomograph (CT) (Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen)
Magnetresonanztomograph (MRT) (Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder)
Beatmungsgeräte/CPAP-Geräte (Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck)
Inkubatoren Neonatologie (Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten))
Basale Stimulation
Diät- und Ernährungsberatung
Die Diabtikerschulung wird von der Diätassistentin für Patienten und Angehörige angeboten und durchgeführt.
Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
Qualifizierte Pflegeberater nach SGB XI arbeiten im Entlassmanagement/ der Pflegeüberleitung. Sie unterstützen die geplante und ausreichend organisierte Entlassung bei einem anschließenden Pflege- oder Hilfebedarf.
Ergotherapie/Arbeitstherapie
Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
Die Mosbacher Elternschule bietet umfangreiche Programme zur Unterstützung an, die der Homepage entnommen werden können.
Kinästhetik
Die Pflegefachkräfte sind in Kinaesthetics geschult und implementieren das Wissen in den Pflegealltag.
Massage
Massagen werden eingesetzt zur Lösung von Verspannungen und Blockaden des Gewebes. Massagen sind unterstützende, passive Behandlungen und werden vom Patienten als sehr angenehm empfunden.
Physikalische Therapie/Bädertherapie
Die physikalische Therapie umfasst das gesamte Leistungsspektrum der Physiotherapie. Dazu gehören die Krankengymnastik und Bewegungsübungen, Massagen, Wärme- und Kälteanwendungen, Wasserbehandlung, Elektrotherapie, Motorschienenbehandlung, Laufband und Fahrradergometer.
Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
Bei der Physiotherapie steht das an die Fähigkeiten des Patienten angepasste Vermitteln physiologischen Bewegungsverhaltens im Vordergrund. Dabei werden natürliche physikalische Reize genutzt und von Patienten Eigenaktivität durch koordinierten Muskeleinsatz und bewußte Wahrnehmung gefordert.
Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
Folgende Beratungen werden durchgeführt: Sturzprophylaxe und Dekubitusprophylaxe durch Pflegefachkräfte. Ernährungsberatung bei Diätkostformen übernimmt die Diätassistentin.
Stillberatung
Es gibt zwei ausgebildete Laktationsberaterinnen, die auf Anfrage und bei Bedarf bereit stehen. Die Mosbacher Elternschule bietet umfangreiche Programme zur Unterstützung an, die der Homepage entnommen werden können.
Stomatherapie/-beratung
Wird durchgeführt vom Kooperationspartner: Reha-Team Nord-Württemberg.
Wundmanagement
Speziell qualifizierte Pflegefachkräfte als "zertifizierte Wundmanager" unterstützen im Alltag das Wundmanagement. Eine differenzierte Überleitung inkl. Dokumentation von Patienten mit Wunden in den häuslichen Bereich erfolgt regelhaft.
Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
Es gibt Kooperationsverträge mit dreizehn lokalen Selbsthilfegruppen.
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
pro Station vorhanden
Mutter-Kind-Zimmer/Familienzimmer
Angebot ausschließlich in der Geburtshilfe
Rooming-in
Angebot ausschließlich in der Geburtshilfe
Unterbringung Begleitperson
Soweit begründet oder auf eigene Rechnung
Zwei-Bett-Zimmer
Angebot ausschließlich in der Geburtshilfe
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen
Die Grünen Damen besuchen Patienten, erledigen kleine Wege und hören den Patienten zu. Sie begleiten die Pateinten bei kleinen Spaziergängen im Krankenhaus oder Garten.
Seelsorge
ökumenischer Seelsorgedienst vorhanden
Fortbildungsangebote/Informationsveranstaltungen
Regelmäßige Informationsveranstaltungen zu Gesundheitsthemen für die Bevölkerung.
Beratung durch Selbsthilfeorganisationen
Kooperationsvertrag mit dreizehn lokalen Selbsthilfegruppen wurde geschlossen
Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH
Knopfweg 1
74821 Mosbach

Telefon: 06261 830
Fax: 06261 83170
E-Mail: [email protected]
Internetauftritt: www.neckar-odenwald-kliniken.de

Bilder und Videos hinzufügen
Bewertung hinzufügen